Banner Bibliotheksfachstelle
Ohrenklick
TN Fachstellentreffen
 
 

Österreichs Familienorganisationen treten erstmals gemeinsam auf

Erstmals in der Zweiten Republik haben am Montag die sechs großen Familienorganisationen, die im österreichischen Familienbeirat vertreten sind, gemeinsame Interessen formuliert. "Es geht nicht, dass Familien etwa stets um die ausbleibende Wertanpassung betteln müssen. Unser gemeinsames Auftreten über Parteigrenzen hinweg soll hier ein klares Signal an die Politik sein", betonte Alfred Trendl, Präsident des Katholischen Familienverbandes, bei einer Pressekonferenz in Wien.

http://www.kathpress.at/site/nachrichten/database/55370.html