Banner Bibliotheksfachstelle
Ohrenklick
TN Fachstellentreffen
 
 

Katholische Jugend: Kirche ist „more than stones“

Katholische Jugend: Kirche ist „more than stones“

St. Pölten-Wien, 28.06.2013 (dsp) Bei einer dreitägigen Arbeitsklausur des Bereichs Kinder und Jugend der Diözese St. Pölten gingen die Mitarbeiter der Frage nach „wie Kirchenraum gestaltet und verändert werden kann, damit Jugendliche darin Platz finden“.

Sie sprachen weiters an: Welche Angebote sollten in den Pfarren und überregional gesetzt werden und welche geistlich-spirituellen Möglichkeiten gibt es für junge Menschen.

Dazu besuchten die diözesanen Jugend-Verantwortlichen mehrere Orte in Wien und Umgebung, wo diese Themen intensiv behandelt und umgesetzt wurden: etwa bei der „Jugend am Hof“ in Grametschlag oder bei der Jugendkirche im 5. Wiener Gemeindebezirk.

Magdalena Ganster vom Bereich Kinder und Jugend betont: „Wir haben sehr praktische Jugendarbeit kennengelernt, die davon ausgeht, dass im gemeinsamen Tun, im Entdecken und im Einsetzen von Talenten Gotteserfahrung und Gottesbeziehung erlebbar wird.“ Weiters wurde das kirchenpädagogische Projekt „More than stones" vorgestellt, das Jugendlichen hilft, sich selbst auf Kirchenräume einzulassen und ihnen diese „heiligen Räume" durch eine Kirchenraumerkundung mit ganzheitlichen Methoden näher zu bringen.