Banner Bibliotheksfachstelle
Ohrenklick
Petra Forster und Kathrin Hömstreit
5 Jahre LeseUmwelt
 
 

Bibel

 

biblio Buchstart-Bühne

Buchstart Bühne
 

Die religiöse Leseschatzkiste möchte einen zeitgemäßen Zugang zu Religion und Spiritualität für Kinder ab 4 Jahren öffnen.

Religiöse Leseschatzkiste
 

St. Pölten, 06.06.2013 (dsp) Mit einem Festakt an der Philosophisch-Theologischen Hochschule feierte die Diözese St. Pölten den 80. Geburtstag von Prälat Ferdinand Staudinger. Der über die Grenzen der Diözese und Österreichs hinaus bekannte Bibelwissenschaftler übernahm zahlreiche Aufgaben: Ua. war er Regens des Priesterseminars, Rektor der Hochschule und Mitglied des Domkapitels, verantwortlich für die Ausbildung der Diözesanpriester und Organisator von Reisen ins Heilige Land.

Festakt 80. Gebrutstag Prof. Staudinger

Bibelarbeit

Bibelstudium

Bibliolog

Bibliolog ist eine - recht neue - Form der Verkündigung, die die Bibel wieder lebendig werden lässt. Er öffnet den Raum dafür, dass viele Menschen zu Wort kommen und miteinander einen biblischen Text entdecken können.

Was ist BIBLIOLOG?

Umgang mit der Bibel

Was zu beachten ist, wenn man eine Bibel in die Hand nimmt...

Bibelkatechese

Literatur

Methoden zur Bibelarbeit

Es gibt eine große Anzahl an Methodenbücher zur Bibelarbeit. Einige empfehlenswerte Bücher sind hier aufgelistet.

Bibel-Links

Österreichisches Bibelwerk:
www.bibelwerk.at

Deutsches Bibelwerk
www.bibelwerk.de

Einheitsübersetzung der Bibel:
http://alt.bibelwerk.de/bibel

Die Heilige Schrift

Die Bibel ist das am weitesten verbreitete Buch der Welt. Für Christenmenschen ist sie die wichtigste Urkunde des Glaubens. Manche ihrer Texte sind 3000 Jahre alt. Ihre Grundbotschaft ist bleibend gültig: Gott will, dass die Menschen zum "Leben in Fülle" finden.

Alte Bücher

 

Bei den Kinderbibeltagen am 24. und 25. August in Steinakirchen entdeckten über 80 Kinder der Pfarre, „dass Bibel mehr ist als geschriebenes Wort“, so Pastoralassistentin Christiane Dolezal.

Seiten

Subscribe to RSS - Bibel