Banner Bibliotheksfachstelle
Ohrenklick
Petra Forster und Kathrin Hömstreit
5 Jahre LeseUmwelt
Herbst Lese(n)
 
 

Medien

 

Eine Kampagne, Gottes Botschaft den Menschen im Alltag nahe zu bringen, hat die Diözese St. Pölten gestartet.

 

Die Diözese St. Pölten startet eine Kampagne, Gottes Botschaft in neuer und ungewöhnlicher Form mitten im Alltag zur Sprache zu bringen: kurz, prägnant und einprägsam.

 

Als Partner in den Bemühungen um eine "familienorientierte Gesellschaft" präsentierten sich der Katholische Familienverband der Diözese St. Pölten und die Raiffeisenbank Region St.

 

"Kinder brauchen ihre Eltern, und zwar die eigenen.

 

In einem Interview in den aktuellen Niederösterreichischen Nachrichten (NÖN) spricht sich Diözesanbischof DDr.

 

Eine neue Mitarbeiterzeitung "kirche y leben" soll Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der pfarrlichen Pastoral Informationen, Tipps und Hilfen für Ihre Arbeit geben.

 

Was heißt diözesaner Personalaufwand, wofür sammelt die Caritas, wo gibt es Jugendhäuser und was machen die Biker im Stift Göttweig? Die Jugendzeitung "neunzehn" gibt Antwort.

 

Die Vorbereitungen für die Amtsübernahme von Bischof DDr. Klaus Küng laufen auf Hochtouren. Im Dom wird die Infrastruktur für den ORF, die anderen Medien und für die Mitfeiernden aufgebaut.

 

Über 200 Berichte aus den Pfarren finden Woche für Woche Eingang in die lokalen Ausgaben der Niederösterreichischen Nachrichten in der Diözese St. Pölten.

 

"Es gibt in der Diözese St. Pölten viele gute Kräfte. Nun müssen wir einen gemeinsamen Weg gehen. Das ist eine Grundlage, die sich mir stellt", sagte Bischof DDr.

Seiten

Subscribe to RSS - Medien